Blog - Aktuell


Kein Bild
20.08.2019 - Dennis
Unvergesslich intensive Zeit in Omlid

"Endlich wieder Omlid!" - Da wir 2013 und 2017 schonmal dort gewesen sind, ist dieser Ort für die meisten sehr vertraut und es war ein schönes Gefühl dorthin zurückzukehren. Auch die Jugendlichen, die noch nie da waren, haben die Gründe für diese Freude schnell erkannt. Das Gelände bietet viele Möglichkeiten, z.B. durch die Feuerhütte, das Volleyball-Feld und ein Geländespielwald, der sich ein kleines Stück entfernt im Tal an einem Fluss mit Badestelle befindet. Die unangerührte Natur, die uns besonders auf der zweitägigen Kanu- und Wandertour Gottes Liebe und Schönheit in seiner Schöpfung vor Augen geführt hat, ist einfach unbeschreiblich. Er war die ganze Zeit bei uns und hat in unseren Aktionen mitgewirkt - das haben wir gemerkt. Wir haben unsere Erfahrungen im Glauben gemacht und vieles gelernt. Für viele waren der Lobreis- und Segnungsabend die geistlichen Highlights der Freizeit, an denen uns der heilige Geist zutiefst berührt hat. Aber Norwegenfreizeit wäre nicht Norwegenfreizeit ohne die tollen Menschen. Die Gemeinschaft unter uns war einfach unfassbar genial und intensiv. Diese können wir nun in den Jugendkreis mitnehmen, wo sie noch weiter aufblühen kann. Nicht wenige haben berichtet, dass es für sie die bisher beste Norwegenfreizeit war!


Finn - 28.08.2019
Es so toll wenn man eine Postkarte aus Norwegen bekommt das Geld lohnt sich echt
Kein Bild
27.06.2019 - Jannis
Kirchentag 2019

Der Evangelische Kirchentag 2019 stand unter dem Motto „Was für ein Vertrauen.“ 2. Könige 18,19 Von Mittwoch bis Sonntag wurden täglich Bibelarbeiten gehalten, politische und gesellschaftliche Themen diskutiert, Konzerte gegeben und Gottesdienste gehalten. Der Abschlussgottesdienst am Sonntag fand im Signal Iduna Stadion statt mit 50.000 Menschen!! Was für ein Vertrauen hast du da? , wird König Hiskia gefragt. Hiskia ist in keiner schönen Lage, es droht ihm grade den Krieg, seine Heimat und alles Andere zu verlieren. Hiskia antwortet auf diese Frage nicht, aber lässt durch seine Taten sprechen. Er lässt den Propheten Jesaja holen und dieser bestätigt ihn. Habe Vertrauen, Gott wird euch erretten. Und auch Gott bestätigt und errettet sie. Einige Menschen leugnen aktuelle Probleme wie den Klimawandel, Kriege oder vermehrte Naturkatastrophen. Andere wiederum sehen diese und schließen ab mit dieser Welt, es sei schon zu spät. Irgendwo dazwischen fragt mich jemand: Was für ein Vertrauen hast du da? Eckart von Hirschhausen wiederholte in seiner Bibelarbeit sein Lieblingszitat von Jane Goodall: „Hier sind wir, die klügste Art, die je gelebt hat. Wie können wir also den einzigen Planeten zerstören, den wir haben?“ Viel Vertrauen fordert uns die Welt grade ab. Können wir es wieder hinbiegen? Vielleicht können wir uns ein Beispiel nehmen an Hiskia: Vertrauen und Handeln Des Weiteren muss die große Offenheit des Kirchentages genannt werden. Die Akzeptanz von anderen Religionen besonders der katholischen Kirche mit der zusammengearbeitet wurde. Die deutliche Botschaft der Gleichstellung von Mann und Frau. Und die Aufarbeitung von Themen wie unter Anderem Homosexualität. Meine persönlichen Higlights waren: Samuel Harfst, Lorenzo, der eigene Abendmahlsgottesdienst, den ich mit der Uni vorbereitet habe, Frau Käßmanns Bibelarbeit und die Abendandachten mit Singen und Segen und natürlich der Signal Iduna Park ;) Was für ein Vertrauen!


Kein Bild
26.05.2019 - Dennis
Lobpreis in ganz anderer Dimension

Wir haben mit tausenden Christen und einer klasse Band zusammen gesungen und Gott gefeiert und intensiv gelobt. Die Atmosphäre und die Emotionen dabei waren bei der Fülle der Musik und der Menge an Gläubigen überwältigend. Es war tatsächlich eine superunfassliche Erfahrung!


25.05.2019 - Söhnke
Wenn man den Herzschlag Gottes spürt.

Besonders war der erste Abend, bei dem es darum ging, dass wir über Gottes Liebe nicht nur Bescheid wissen sollen, sondern dass sie in unser Herz berühren will. Denn Gott sagt zu uns: Du bist geliebt, ein Wunderwerk Gottes, ein Meisterstück, ein wichtiger Teil seiner Kirche und ein Ebenbild Gottes - das ist echt die beste Botschaft - die verändert uns, setzt uns frei und nimmt alle unsere Ängste. Das gilt auch für Dich!


Kein Bild
25.05.2019 - Svea
Willow Youngster Congress -2

Liveberichterstattung aus Erfurt: Warum mussten wir das Gelände verlassen? Wir hatten Hunger! Aber von Anfang an: Wir kamen auf die glorreiche Idee, Freitagabend zu grillen. Eigentlich ein sehr guter Plan, aber wer kennt’s nicht - alles was Spaß macht, ist verboten! Wir saßen also mit unserem Grill auf einem schönen Fleckchen Rasen, bis wir Besuch von zwei Security-Männern bekamen, die uns ermahnten, den Grill wieder auszumachen. Doch wir hatten Hunger und sonst nichts zu essen. Also warum gehen wir nicht vom Gelände und suchen uns ein nettes Plätzchen außerhalb? Gesagt, getan. Wir setzten uns mit einer anderen Gruppe, der es ähnlich erging, direkt vor den Eingang des Messegeländes auf den Bürgersteig und packten unseren Kram raus. Es war ein sehr leckeres Abendessen, dass wir von 22:30-24 Uhr auf den Straßen Erfurts genossen!


Dennis - 26.05.2019
Ja, Fleisch hatten wir genug :-) war ne witzige Aktion!
Kein Bild
25.05.2019 - Jannis
Willow Youngster Congress

Liveberichterstattung aus Erfurt: Hallo ihr Lieben wir melden uns aus Erfurt vom WYC. Nach unserer 9-stündigen Fahrt (mit einigen Pausen) sind wir gut angekommen und haben unsere Zelte aufgeschlagen. Mehr über die Inhalte und warum wir vom Gelände verjagt wurden, erfahrt ihr in weiteren Blogeinträgen!