Blog - Aktuell


10.09.2022 - Dennis
Ab nach Norwegen!

Dieses Jahr fand die traditionelle Freizeit nach Norwegen nach einer zweijährigen Corona bedingten Pause endlich wieder statt. Mit 19 Mitarbeiter*innen und 30 Teilnehmer*innen traten wir die Reise am Vormittag des 31.07.2022 an. Die erste Etappe bestritten wir mit einem Reisebus, der uns zum Fähranleger nach Hirtshals in Dänemark brachte. Von da aus ging es weiter mit der Color Line Superspeed 1 in Richtung Kristiansand in Norwegen. Dort holte uns ein Reisebus ab und brachte uns zu unserem Haus, welches den Namen Solhøgda (Sonnenhügel) trägt und in Mjåvatn liegt. Da die Ankunft mitten in der Nacht war, sind wir alle glücklich in unsere Betten gefallen und wachten am nächsten morgen mit einer wunderschönen Aussicht auf ein paar Hügel das Tal auf. Zu unserem Haus gehörten zum einen ein Volleyballfeld, zum anderen ein Kunstrasenplatz mit zwei Fußballtoren und Basketballkörben und eine Elchtränke, zu der eine Hütte gehörte, in die man sich mit Blick auf das Haus reinsetzen konnte. Täglich standen verschiedene Programmpunkte auf dem Plan. Wir starteten mit dem Frühstück, gefolgt von dem Thema und der anschließenden Kleingruppenzeit. Darauf folge das Mittagessen und das Nachmittagsprogramm, was vielfältig gestaltet war. Neben sportlichen Aktivitäten, Geländespielen und kreativen Angeboten, war das Baden im See bei gutem Wetter sehr beliebt. Nach dem Nachmittagsprogramm gab es Abendessen und ein vielfältiges Abendprogramm. Dazu gehörten beispielsweise ein Quiz-Abend, ein Worship- und ein Segnungsabend. Bevor sich der Tag dem Ende zuneigte, gab es nochmal eine Kleingruppenzeit mit einer darauffolgenden Abendandacht, die dann die Nachtruhe einleitete. Das wohl größte Highlight der Freizeit war bei den meisten Teilnehmenden und auch Mitarbeiter*innen der Trek. Nach dem Mittagessen starteten drei Wandergruppen und eine Kanugruppe ihre Reise. Jede Gruppe wanderte eine andere Route und suchten sich ihren Schlafplatz für die Nacht. Sobald alle Zelte aufgebaut und die Schlafplätze hergerichtet wurden, konnte nun als Gruppe gekocht werden. Außerdem wurden Spiele gespielt, Bücher vorgelesen und Lieder gesungen. Nach dem Frühstück am nächsten Morgen traten die Gruppen ihre Heimreise an und kamen gegen Mittag zurück in der Hütte an, wo wir mit einem ausgiebigen Essen erwartet wurden. Auch dieses Jahr vergingen die zwei Wochen viel zu schnell und beim Abschied sind ein paar Tränen geflossen, da sich schon nach wenigen Tagen eine sehr starke Gemeinschaft gebildet hat und jeder für jeden da war. Wir freuen uns aufs nächste Jahr! Vielleicht bist Du ja auch dabei?

10.11.2020 - Lennart
Unser Online Programm

Glücklicherweise konnten wir nach den Sommerferien endlich wieder beginnen, uns als Jugendkreisgruppe unter einem strengen Hygienekonzept zu treffen. Wir konnten die letzten Wochen gut Nutzen und endlich wieder ein wenig Normalität leben. Die Jugendkreise waren gefüllt von Spielen, Singen und Zusammensein. Jetzt müssen wir leider wieder auf digitale Treffen zurückgreifen. Damit wir auch so wieder Gemeinschaft erfahren, treffen wir uns wöchentlich Donnerstags zum Online-JK. Wir laden also alle jugendlichen Menschen dazu ein und hoffen auf rege Beteiligung. Der Zugangslink zu diesen Treffen wird mit der Whatsappgruppe des JK`s geteilt. Falls man dieser noch nicht beigetreten ist, schreibt einem Mitarbeiter persönlich oder an unseren Instagram Kanal. Dort gibt es auch wieder einen Livestream, den wir Jugendliche Mitarbeiter jeden Sonntag streamen. Um auf die Instagram Seite zu gelangen klickt ihr einfach auf das Instagram Token, dass hier auf der Seite im Banner eingebettet ist. Wir hoffen dass alle gesund bleiben und wir uns auch nach dieser Zeit so schnell wie möglich wieder sehen können.


MashaGroma - 28.10.2021
купить электронную сигарету в поварове - https://hqd.wiki
LienoSoks - 01.11.2021
мостбет без регистрации https://mostbet-wy6.xyz
ForexOnerb - 25.01.2022
Devizaárfolyamok. https://hu.system-forex.com
ForexOnerb - 20.04.2022
Bedste mægler til forex. https://dk.forex-stock-bitcoin-brokers.com
LierseSoks - 25.04.2022
как ввести промокод в мостбет https://forum.prosochi.ru/topic45349.html
Kein Bild
20.08.2019 - Dennis
Unvergesslich intensive Zeit in Omlid

"Endlich wieder Omlid!" - Da wir 2013 und 2017 schonmal dort gewesen sind, ist dieser Ort für die meisten sehr vertraut und es war ein schönes Gefühl dorthin zurückzukehren. Auch die Jugendlichen, die noch nie da waren, haben die Gründe für diese Freude schnell erkannt. Das Gelände bietet viele Möglichkeiten, z.B. durch die Feuerhütte, das Volleyball-Feld und ein Geländespielwald, der sich ein kleines Stück entfernt im Tal an einem Fluss mit Badestelle befindet. Die unangerührte Natur, die uns besonders auf der zweitägigen Kanu- und Wandertour Gottes Liebe und Schönheit in seiner Schöpfung vor Augen geführt hat, ist einfach unbeschreiblich. Er war die ganze Zeit bei uns und hat in unseren Aktionen mitgewirkt - das haben wir gemerkt. Wir haben unsere Erfahrungen im Glauben gemacht und vieles gelernt. Für viele waren der Lobreis- und Segnungsabend die geistlichen Highlights der Freizeit, an denen uns der heilige Geist zutiefst berührt hat. Aber Norwegenfreizeit wäre nicht Norwegenfreizeit ohne die tollen Menschen. Die Gemeinschaft unter uns war einfach unfassbar genial und intensiv. Diese können wir nun in den Jugendkreis mitnehmen, wo sie noch weiter aufblühen kann. Nicht wenige haben berichtet, dass es für sie die bisher beste Norwegenfreizeit war!


Finn - 28.08.2019
Es so toll wenn man eine Postkarte aus Norwegen bekommt das Geld lohnt sich echt
Kein Bild
27.06.2019 - Jannis
Kirchentag 2019

Der Evangelische Kirchentag 2019 stand unter dem Motto „Was für ein Vertrauen.“ 2. Könige 18,19 Von Mittwoch bis Sonntag wurden täglich Bibelarbeiten gehalten, politische und gesellschaftliche Themen diskutiert, Konzerte gegeben und Gottesdienste gehalten. Der Abschlussgottesdienst am Sonntag fand im Signal Iduna Stadion statt mit 50.000 Menschen!! Was für ein Vertrauen hast du da? , wird König Hiskia gefragt. Hiskia ist in keiner schönen Lage, es droht ihm grade den Krieg, seine Heimat und alles Andere zu verlieren. Hiskia antwortet auf diese Frage nicht, aber lässt durch seine Taten sprechen. Er lässt den Propheten Jesaja holen und dieser bestätigt ihn. Habe Vertrauen, Gott wird euch erretten. Und auch Gott bestätigt und errettet sie. Einige Menschen leugnen aktuelle Probleme wie den Klimawandel, Kriege oder vermehrte Naturkatastrophen. Andere wiederum sehen diese und schließen ab mit dieser Welt, es sei schon zu spät. Irgendwo dazwischen fragt mich jemand: Was für ein Vertrauen hast du da? Eckart von Hirschhausen wiederholte in seiner Bibelarbeit sein Lieblingszitat von Jane Goodall: „Hier sind wir, die klügste Art, die je gelebt hat. Wie können wir also den einzigen Planeten zerstören, den wir haben?“ Viel Vertrauen fordert uns die Welt grade ab. Können wir es wieder hinbiegen? Vielleicht können wir uns ein Beispiel nehmen an Hiskia: Vertrauen und Handeln Des Weiteren muss die große Offenheit des Kirchentages genannt werden. Die Akzeptanz von anderen Religionen besonders der katholischen Kirche mit der zusammengearbeitet wurde. Die deutliche Botschaft der Gleichstellung von Mann und Frau. Und die Aufarbeitung von Themen wie unter Anderem Homosexualität. Meine persönlichen Higlights waren: Samuel Harfst, Lorenzo, der eigene Abendmahlsgottesdienst, den ich mit der Uni vorbereitet habe, Frau Käßmanns Bibelarbeit und die Abendandachten mit Singen und Segen und natürlich der Signal Iduna Park ;) Was für ein Vertrauen!


Kein Bild
26.05.2019 - Dennis
Lobpreis in ganz anderer Dimension

Wir haben mit tausenden Christen und einer klasse Band zusammen gesungen und Gott gefeiert und intensiv gelobt. Die Atmosphäre und die Emotionen dabei waren bei der Fülle der Musik und der Menge an Gläubigen überwältigend. Es war tatsächlich eine superunfassliche Erfahrung!


25.05.2019 - Söhnke
Wenn man den Herzschlag Gottes spürt.

Besonders war der erste Abend, bei dem es darum ging, dass wir über Gottes Liebe nicht nur Bescheid wissen sollen, sondern dass sie in unser Herz berühren will. Denn Gott sagt zu uns: Du bist geliebt, ein Wunderwerk Gottes, ein Meisterstück, ein wichtiger Teil seiner Kirche und ein Ebenbild Gottes - das ist echt die beste Botschaft - die verändert uns, setzt uns frei und nimmt alle unsere Ängste. Das gilt auch für Dich!


Jc Swaney - 28.10.2022
Hi!